Sie Ruhten in Netzen von Spinnen

Walking Project

Traum von einem Seminar, in dem das Vermächtnis eines im Südpazifik verschollenen Naturphilosophen besprochen wurde. Wir rüsteten auch eine Expedition aus, um nach ihm zu forschen, das Klima war südamerikanisch, tropisch, eine Regenwaldinsel mit orangenen Äffchen, die so winzig waren, dass sie sich morgens in den Netzen von Spinnen ausruhten und dort die Tautropfen von den Fäden tranken.

Der Klassenraum und das seltsam enge Verhältnis zu dem Dozenten, große Folianten, die aufgeschlagen auf den winzigen Stuhl-Tischen lagen, dann wieder wateten wir durch ein Flussbett, das nur niedriges Wasser führte und die Zweige waren voll mit rosanen Papageien; einige trugen Spitzhacken bei sich, aber unser Guide wies sie an, sie zurück zu lassen, eh wir die Boote bestiegen und wir weinten beinah, weil das bedeutete, dass wir die Insel nie wieder betreten würden. Als wir mit den Booten ans Festland gelangten, war unsere Fahrt noch nicht vorbei: Die Einwohner begegneten uns mit Misstrauen, sie schlossen ihre Läden vor uns, als wir in eine Art Basar kamen.

(Vielleicht war es auch ein Komponist, aber von seiner Lehre oder von seinen Werken war kaum noch etwas überliefert)

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.